kids-team news – 3/2021

Liebe Freunde und Missionspartner

Die Trainerhose ist etwas ausgewaschen, aber die verschiedenen aufgedruckten Dinosaurier sind gut erkennbar. Mit Begeisterung nennt Ramon* mir die Namen der verschiedenen Dinosaurier auf seiner Trainerhose. Daneben sitzt sein gleichaltriger Freund Jan*. Beide sind dem Aufruf zum Seelsorgegespräch im Kindertreff auf dem Campingplatz Avenches Plage gefolgt. «Wer hat die Dinosaurier gemacht?» frage ich Ramon. «Gott», sagt er mit einem Strahlen und zeigt auf die Dinosaurier auf dem T-Shirt von Jan. So entwickelt sich ein Gespräch, bei dem ich erfahre, dass – ausser hier im Kindertreff – ihnen niemand von Gott erzählt. Auch beten tun sie nicht. So gebe ich ihnen den Impuls mit, dass sie doch abends im Bett immer an Gott denken könnten und spreche ihnen ein Beispielsgebet vor, das wir gemeinsam beten.

So wie diese beiden Jungs gibt es viele Kinder in der Schweiz, denen kaum je etwas von Gott erzählt wird. Umso wichtiger ist es, dass wir Christen uns in die Vermittlung des Glaubens gerade an die Kinder in unserer Nachbarschaft investieren. Nach den Som- merferien laufen viele Kindertreffs wieder an. Dies ist eine einzigartige Chance, Kinder im eigenen Quartier mit der besten Botschaft der Welt zu erreichen. Deshalb ist es unser grösstes Herzensanliegen, Christen in diesem Dienst zu unterstützen durch unser Know-How, durch praktische Mithilfe, geeignetes Material wie auch durch Schulungen.

All dies ist möglich dank deiner Unterstützung im Gebet, in der Mitarbeit oder durch Spenden. Herzlichen Dank!

Sei reich gesegnet,

Daniel von Reitzenstein

Missionsleiter

*Namen geändert

Hier zu den aktuellen «kids-team news»: